Depesche

Amigos Depesche 772 vom 11.07.2014

                                              Werte Mitgolferinnen und Mitgolfer !    

  

 

Urlaubsbedingt nur eine verkürzte Depesche.

   

    1. Netto mit 37 Punkten: Erhard Bökmann 
    2. Netto mit 36 Punkten: Petra Foerster
    3. Netto mit 35 Punkten: Werner Tagte

   

  1. Brutto mit 33 Punkten: Winfried Bartelt

  

Unser über alle Grenzen bekannter Birdie- Pool hat sich wieder gut erholt, daher am kommenden Freitag wiederum die 5- fache Auszahlung.

 

Bei 38 Teilnehmern wurde in einer Netto- Klasse mit 5 Platzierungen gewertet, aber da die gesamten Ergebnisse nicht den Durchschnitt entsprachen gab es mal wieder einen CBA- Wert von -2.

  

Jahressonderwertung Amigos Cup 2014:

  

  1. Rang: Ralf Himme mit 770 Punkten Vorsprung

  

Jahressonderwertung Race to Hameln: 1. Erhard Bökmann mit 198 Punkten.

 

Amigos Depesche 771 vom 04.07.2014

                                              Werte Mitgolferinnen und Mitgolfer !    

  

Unser über alle Grenzen bekannter Birdie- Pool hat sich wieder gut erholt, was den Spielern zu verdanken ist, die am vergangenen Freitag ihr Glück versuchten, aber nur einer „räumte“ ab. Daher am kommenden Freitag wiederum die 5- fache Auszahlung.

 

Nochmals ganz herzlichen Dank an Thomas Unverricht, dass er uns seinen Großfernseher zur Verfügung gestellt hat. Bei der gemeinsamen Verfolgung des Fußballspieles Deutschland gegen Frankreich hatten wir sehr viel Spaß, da Deutschland das Spiel souverän gewonnen hat.

 

In der Halbzeitpause wurde die Siegerehrung durchgeführt und unter ganz viel Applaus wurde der Bruttosieger Ralf Himme gefeiert. Mit seiner Runde von 1 unter Par ist er an die erste Stelle in der Handicapliste des Hamelner Golfclubs aufgestiegen. Gratulation!! Seine Freude darüber kam bei der Bruttorede zum Ausdruck, wo er mit einem breiten Grinsen im Gesicht die Prinzenrolle für den Fairwayprinzen entgegen nahm.

 

Bei 23 Teilnehmern wurde in einer Netto- Klasse gewertet und den Sieg mit 35 Punkten trug Dr. Hartmut Heinlein davon, damit verwies er Doris Schöpp mit 33 und Erhard Bökmann mit 32 Punkten auf die Plätze. Da die gesamten Ergebnisse nicht den Durchschnitt entsprachen gab es einen CBA- Wert von -1.

  

Jahressonderwertung Amigos Cup 2014:

  

  1. Rang: Ralf Himme mit 780 Punkten Vorsprung

  

Jahressonderwertung Race to Hameln: 1. Erhard Bökmann mit 190 Punkten.

 

Amigos Depesche 770 vom 27.06.2014

                                               Werte Mitgolferinnen und Mitgolfer !    

 

   

 

Unser über alle Grenzen bekannter Birdie- Pool füllt sich so langsam wieder, was den Spielern zu verdanken ist, die am vergangenen Freitag ihr Glück versuchten, aber niemand „räumte“ ab. Daher am kommenden Freitag die 5- fache Auszahlung.

 

Gespielt wurde auf unserem BvM- Platz und da die Wetterpropheten Regen angesagt hatten, vertrauten einige Spieler nicht unserem Motto und hatten sich wieder abgemeldet. Die 28 Spieler, die erschienen waren, wurden dann auch mit bestem Golfwetter belohnt. Die Turnierergebnisse entsprachen nicht dem Course –Rating, was zu einem CBA- Wert von -3 führte und dadurch fanden sich einige Spieler in der „Pufferzone“ wieder und es gab auch einige Unterspielungen.

 

Den 1. Platz mit 41 Nettopunkten belegte Michael J. Maly vor Bernd Timm und Horst W. Meyer, die je 39 Punkte erspielten.

 

Der Bruttopreis ging mit 25 Punkten an Claus Mandalka, der die Prinzenrolle für den „Fairwayprinzen“ entgegennahm und die Bruttorede souverän vortrug.

  

Um unsere Verbundenheit mit der Deutschen Nationalmannschaft zu zeigen, wäre es schön, wenn wir alle etwas Deutsches mitführen oder tragen würden. Zum Beispiel ein Trikot oder eine Deutschlandflagge.

  

Jahressonderwertung Amigos Cup 2014:

  

  1. Rang: Ralf Himme mit 360 Punkten Vorsprung

  

Jahressonderwertung Race to Hameln: 1. Erhard Bökmann mit 185 Punkten.

 

 

 

 

 

Amigos Depesche 769 vom 20.06.2014

 
                                               Werte Mitgolferinnen und Mitgolfer !    

 

   

Unser diesjähriges Mittsommernachtsturnier hatten 39 Spieler gebucht, wovon 21 in der Klasse bis Spielvorgabe 28 jeden Schlag, bis der Ball eingelocht war, zählen mussten. Bei bestem Golfwetter kamen sowohl beim Zählspiel als auch bei der Wertung nach Stableford hervorragende Ergebnisse ins Haus und wir konnten, trotz einer CBA- Anpassung von 0, fünf Unterspielungen verzeichnen.

 

Dass das Zählspiel eine besondere Herausforderung an die Spieler und Mitspieler stellt, konnten wir oft beobachten, denn an einigen Abschlägen warteten mehrere Spielgruppen, bis die Vorderen endlich eingeputtet hatten.

 

Den 1. Platz mit 57 Netto- und77 Brutto- Schlägen belegte Roman Plischke vor Winfried Bartelt, der 58 Netto- und 68 Brutto- Schläge benötigte und Claus Mandalka mit 61 Netto- und 63 Brutto- Schlägen.

 

In der Klasse 28,1 bis 54 holte sich Heinrich Hagemann mit 39 Punkten den 1. Preis vor Joachim-Gerhard Meyer, der auch 39 Punkte erspielte und Wolfgang Lösekrug mit 33 Punkten.

 

Der Bruttopreis ging mit 61 Schlägen an Max- Friedrich Pieper, einem Gast aus dem GC Paderborner Land.

  

Jahressonderwertung Amigos Cup 2014:

  

  1. Rang: Ralf Himme mit 710 Punkten Vorsprung

  

Jahressonderwertung Race to Hameln: 1. Alfred Scholz mit 182 Punkten. 

  

 

 

 

 

 
Weitere Beiträge...